Informationen zum Ablauf

Du kannst dich jetzt für das 5. Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA vom 5. – 9. August 2020 anmelden.

Niedersachsens MädchenMusikCamp EMMA findet in 2020 zum fünften Mal statt. Vom 05. – 09.08.2020 wollen wir mit dir eine wundervolle musikalische Zeit in der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel verbringen.
Du kannst dich für eine von vier Bands entscheiden: Die Bands sind nach Kenntnisstand eingeteilt. In der Anfängerinnenband kannst du dich ausprobieren, auch wenn du noch kein Instrument spielst oder erst sehr kurz dabei bist. Die anderen Bands sind für Mädchen, die schon ein Instrument spielen und endlich mal in einer Band singen und spielen möchten. Bei zwei dieser Bands können sowohl Mädchen von EMMA wie auch die Teilnehmerinnen der gleichzeitig stattfindenden Frauenmusiktage mitmachen.

Während der gesamten Zeit wird eine Sozialpädagogin für dich und die anderen Teilnehmerinnen da sein.

EMMA ist für musikinteressierte Mädchen von 12 bis 18 Jahren. Die Teilnahme an EMMA ist kostenlos.

Bring dein Instrument und Verstärker selber mit. Sängerinnen und Bläserinnen: Denkt an eure Notenständer!
Die LAG Rock stellt die Gesangsanlagen für die Bandarbeit. Du kannst bei der LAG Rock auch Equipment ausleihen. Die Leihgebühr ist spätestens sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn auf das Konto der LAG Rock zu überweisen. Anderenfalls kann die Veranstalterin das Equipment nicht zur Verfügung stellen.

Bandangebote

Kenntnisse: 2 - 4

Du hast grundlegende Kenntnisse am Instrument/der Stimme oder bist schon fortgeschrittener und möchtest nun endlich (wieder) einmal in einer Band mit Gleichgesinnten spielen/singen? Dann bist du hier richtig! Alle Altersgruppen und Instrumente sind willkommen! Gemeinsam schmieden wir unsere Songversionen und ganz nebenbei auch unsere Band zusammen. Die erfahrene Dozentin und Musikerin Meike Koester sucht für euch Songs aus der großen Rock- und Popkiste aus und arrangiert sie mit euch für eure Bandbesetzung. Das kann auf Deutsch oder Englisch sein, aktueller oder älter und je nach Bandbesetzung auch mit Country- oder Souleinflüssen. Hauptsache es groovt und wir haben Spaß dabei!
Meike Koester gilt in der deutschen Singer-Songwriter-Szene als feste Größe (Förderpreis Musik des Landes Niedersachsen 2001, Bestes deutsches CD-Album 2011 der Deutschen Popstiftung) und hat mit vier CDs, einer DVD und mehreren hundert Konzerten viel Erfahrung sammeln dürfen. Seit 1999 ist Meike als Dozentin für Bandcoaching, Gitarre und Songwriting im Einsatz. Mit ihrer warmherzigen, kompetenten und humorvollen Art gelingt es ihr, alle TeilnehmerInnen von ihrem jeweiligen Kenntnisstand abzuholen und die Gruppe als Ganzes mit Spaß nach vorne zu bringen.

Kenntnisse: 2 – 5

In der Punk- und Ska-Band erarbeiten wir gemeinsam Songs und Arrangements aus dem Bereich Pop/Rock/Ska. Dabei sind neben Gesang auch die Instrumente Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, sowie alle Bläserinnen herzlich willkommen, die Band lautstark zu unterstützen. Die Grundlage für unsere Arbeit können Lieder aus sämtlichen musikalischen Stilen sein. Ziel wird es sein, diese Lieder von beispielsweise Silbermond, Paramore oder Taylor Swift in eine Punk-/Ska-Version zu verwandeln. Falls Du bereits Ideen für Songs und Arrangements hast, kannst du diese gerne im Voraus einbringen.
Stephanie begann bereits mit 6 Jahren Klavierunterricht und mit 12 Jahren Saxophonstunden zu nehmen. In diversen Ensembles konnte sie in verschiedenen Bereichen Erfahrung sammeln und nahm mit ausgezeichnetem Erfolg an Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ und „Jugend jazzt“ teil. Nach dem Abschluss des Studiums der Germanistik und Musikwissenschaft an der Universität Regensburg begann Stephanie das Studium Musikerziehung mit dem Hauptfach Jazz-Saxophon und dem Nebenfach Klavier am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück.

Kenntnisse: 2 – 4

Unplugged bedeutet in dieser Band, dass die Instrumente akustisch klingen und nicht elektronisch verändert werden. Natürlich werden sie bei Bedarf (E-Bass, E-Piano, Gesang etc.) trotzdem verstärkt, damit du dich hören kannst. Auch banduntypische Instrumente wie Geige, Akkordeon und Flöte sind willkommen und geben den Arrangements dieser Band ihren eigenen Charakter. Die erfahrene Dozentin Annett Becker-Edert wird bekannte Songs auf euer Können und eure Besetzung zuschneiden und mit euch einstudieren. Du brauchst keine Banderfahrung, sondern vor allem Lust auf Musik!
Annett begann während ihres Musikstudiums (Jazz-Rock-Pop an der Hochschule für Musik und Theater Hannover) bereits als Dozentin für Mädchenbands bei der LAG Rock. Seit mehr als 25 Jahren ist sie Instrumentallehrerin für Saxophon und Querflöte, Bandcoach, Bigbandleiterin und Dozentin bei verschiedenen Workshops. Als Musikerin spielt sie vor allem Salsa bei „BremaVista“, eigene Kompositionen bei „Travelaid“ und ein Kinder-Jazz-Programm mit „Fabelhaft“.

Leider ist die Anmeldefrist abgelaufen.

Bei Fehlermeldungen oder wenn keine Bestätigung innerhalb der ersten zehn Minuten erfolgt (bitte auch in den Spam-Ordner schauen), melde dich gleich bei uns.

Datennutzung und Datenspeicherung

Das eingeräumte Nutzungsrecht gilt für unbestimmte Zeit und ist unentgeltlich.
Die Einverständniserklärung kann jederzeit bei Vorliegen einen wichtigen Grundes widerrufen werden (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).
Außerdem stimme ich zu, dass meine Daten von der LAG Rock gespeichert werden dürfen, damit ich auch in Zukunft Informationen zu den Frauenmusiktagen und anderen Veranstaltungen der LAG Rock erhalte. Diese Zustimmung gilt auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit widerrufen werden.

Die LAG Rock in Niedersachsen e.V. haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen der Verantwortlichen und damit unerlaubt veröffentlichte Materialien für weitere Zwecke nutzen, so z.B. durch Herunterladen und/oder Kopieren von Foto- und Videoinhalten.
Die LAG Rock in Niedersachsen sichert jedoch zu, alle zumutbaren Maßnahmen gegen ein solches unerlaubtes Handeln zu unternehmen, insbesondere alle durch dieses Handeln Betroffene unverzüglich davon zu unterrichten.

Außerdem stimme ich zu, dass meine Daten von der LAG Rock gespeichert werden dürfen, damit ich auch in Zukunft Informationen zu den Frauenmusiktagen und anderen Veranstaltungen der LAG Rock erhalte. Diese Zustimmung gilt auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit widerrufen werden.

Die LAG Rock in Niedersachsen e.V. haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen der Verantwortlichen und damit unerlaubt veröffentlichte Materialien für weitere Zwecke nutzen, so z.B. durch Herunterladen und/oder Kopieren von Foto- und Videoinhalten.

Die LAG Rock in Niedersachsen sichert jedoch zu, alle zumutbaren Maßnahmen gegen ein solches unerlaubtes Handeln zu unternehmen, insbesondere alle durch dieses Handeln Betroffene unverzüglich davon zu unterrichten.